Orangen-Pistazien-Parfait

In meinem letzten Post hatte ich euch von unserem Mallorca-Urlaub im September erzählt und das Hauptgericht unseres Mallorca-Revival-Abends, Lachssteaks mit Ofengemüse, vorgestellt. Zwischen dem letzten Post und heute liegen bereits ein weiterer (Kurz-)Urlaub sowie einige andere
spannende Neuigkeiten, die mich in den nächsten Monaten noch beschäftigen werden… mehr dazu zu gegebener Zeit 😉 Daher hätte ich doch fast vergessen, dass ich euch noch das Dessert unseres spanischen Abends schuldig bin, und es wäre wirklich schade drum, denn das fruchtig-frische Orangen-Pistazien-Parfait hat mich voll überzeugt.

Ich wollte für unser Dinner gern einen erfrischenden Nachtisch, der auch nach Tapas-Platte und Lachssteaks noch gut zu bewältigen ist, weswegen ich gedanklich schnell bei einem Parfait landete. Zugegebenermaßen ist es kein spanisches Rezept, aber immerhin gibt es auf Mallorca ja an jeder Ecke leckere, saftige Orangen zu kaufen, die wir uns auch gerne morgens frisch ausgepresst haben, so dass der Bezug zum Urlaub ganz klar da ist 😉 Das gewohnt gelingsichere Rezept habe ich bei Chili und Ciabatta gefunden.

Cremig, erfrischend, nicht zu süß und mit dem lecker-aromatischen Geschmack der Pistazien – ein gut vorzubereitendes und durchaus elegantes Dessert, dass ich wirklich empfehlen kann. Für ein Parfait war die Zubereitung meiner Ansicht nach zwar nicht gänzlich unaufwändig, aber es hat sich gelohnt! Als „Beilage“ habe ich übrigens ursprünglich in Orangensaft und Mandellikör mit Zimt und Puderzucker marinierte Orangenfilets gereicht. Die waren aber schon aufgegessen, als ich die Parfait-Reste bei Tageslicht fotografiert habe. Ein paar Orangenscheibchen und gehackte Pistazien machen sich optisch ebenso hübsch als Deko, die marinierten Orangenfilets bringen aber noch einen etwas raffinierteren Geschmack ins Spiel, weswegen ich sie unten im Rezept notiere.

0 Kommentare
2 Likes
Letzter: Lachssteaks mit OfengemüseNächster: Shakshuka mit Feta

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge