Herzlich Willkommen auf dem neuen Sugar & Spice!

Ja ich weiß, die letzten Wochen war es etwas ruhiger um mich und meinen Blog – aber das hatte auch gute Gründe. Hinter den Kulissen haben wir fleißig gewerkelt und nun ist es endlich soweit: Ich kann euch auf meinem rundum erneuerten Blog begrüßen! Passend zum (hoffentlich bald herannahenden) Frühling hat sich Sugar & Spice in ein neues Gewand geworfen und erwartet euch jetzt in einem frischeren, übersichtlicheren Design. Dafür war es auch wirklich höchste Zeit, denn der Blog wird dieses Jahr sieben Jahre alt und weite Teile des bisherigen Designs stammten noch aus diesen Anfangstagen. Schon länger habe ich mich mit meinem Blog und seinem Aussehen nicht mehr richtig wohl gefühlt – zu überfrachtet, durcheinander, altmodisch, zu kleine Bilder… Jetzt mit dem neuen Blog ist es wie ein Aufatmen für mich, denn ich habe das Gefühl, dass meine Inhalte und ihr optisches Erscheinungsbild endlich wieder zusammenpassen.

So sah es bisher bei Sugar & Spice aus:

Mit dem neuen Design gehen auch einige Verbesserungen für euch, die Leser, einher. Im großen Slider oben auf der Startseite findet ihr jetzt die aktuellsten Beiträge meines Blogs schön angeteasert und ggf. werde ich den Slider auch ab und an nutzen, um euch Beiträge zu einem speziellen Thema vorzuschlagen. Meine Rezeptliste ist in herzhafte, süße und gesunde Rezepte unterteilt, so dass ihr hoffentlich noch schneller findet, was ihr sucht. Unter meinen Beiträgen schlage ich euch nun ähnliche Beiträge zum Weiterlesen vor. Und bei den Rezeptbeiträgen gibt es jetzt eine Print-Funktion, so dass ihr euch komfortabel meine Rezepte ausdrucken könnt.

Das ganze Projekt ging natürlich auch mit technischen Veränderungen einher. So bin ich von meinem bisherigen Anbieter Blogspot zu WordPress umgezogen, hoste den Blog nun selbst und er ist unter der neuen Domain sugarandspice.blog zu finden. Die Weiterleitungen vom alten auf den neuen Blog funktionieren zwar, trotzdem freue ich mich, wenn ihr ggf. die URL in euren Blogrolls updatet.

Zum Abschluss möchte ich noch um euer Verständnis bitten: Mit dem Blog komplett umzuziehen heißt häufig, dass man jeden einzelnen Beitrag noch mal anfassen und neu formatieren muss, da der Import leider meist nicht ganz glatt verläuft. In meinem Fall sind das rund 500 Beiträge, und das braucht entsprechend viel Zeit. Aktuell habe ich die Beiträge aus den Jahre 2017 und 2016 neu formatiert und werde mich nach und nach zu den älteren Beiträgen vorarbeiten. Bitte wundert euch daher nicht, wenn ihr einen älteren Beitrag aufruft und dort kleinere Formatierungsfehler wie überflüssige Leerzeilen o.ä. findet. Auch die Print-Funktion ist nur auf den Beiträgen verfügbar, die ich bereits neu formatiert habe. Gut Ding will eben Weile haben… 😉

So, und nun interessiert mich natürlich: Wie findet ihr’s? Fühlt ihr euch auf dem neuen Sugar & Spice genau so wohl wie ich mich?

Ich freu mich sehr auf die Arbeit an und mit meinem neuen Blog und darauf, euch ab jetzt wieder mit neuen Rezepten und Reisegeschichten zu versorgen 🙂

6 Kommentare
2 Likes
Letzter: Sonntagsbrötchen selber backen – ganz einfach und schnellNächster: Zitronen-Blaubeer-Ofenpfannkuchen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

  • Birgit

    7. März 2017 at 23:02
    antworten

    Es ist ein Vergnügen sich auf dieser Seite umzusehen. Großes Kompliment!

    • Kirsten
      antwortet Birgit

      8. März 2017 at 22:29
      antworten

      Vielen, vielen Dank - freut mich sehr, das zu hören! Das Kompliment gebührt Robert aber mindestens genauso sehr wie mir :-)

  • Tina

    6. März 2017 at 18:54
    antworten

    Ist toll geworden! Großes Kompliment. (ich bin sonst so der Typ ganz stiller Leser und kommentiere fast nie irgendwo. Das hat echt was zu sagen, […] weiterlesenIst toll geworden! Großes Kompliment. (ich bin sonst so der Typ ganz stiller Leser und kommentiere fast nie irgendwo. Das hat echt was zu sagen, wenn ich das mal tue. ;-)) zusammenfassen

    • Kirsten
      antwortet Tina

      6. März 2017 at 22:28
      antworten

      Liebe Tina, vielen Dank für deine lieben Worte, das freut mich sehr :-) Es ist immer besonders schön, auch mal was von den "stillen" Lesern zu […] weiterlesenLiebe Tina, vielen Dank für deine lieben Worte, das freut mich sehr :-) Es ist immer besonders schön, auch mal was von den "stillen" Lesern zu hören! Liebe Grüße, Kirsten zusammenfassen

  • Elisabeth

    1. März 2017 at 18:56
    antworten

    Wunderschön ist es geworden! Richtig stimmig und deine Inhalte kommen gleich viel besser zur Geltung :-) Liebe Grüße, Elisabeth

    • Kirsten
      antwortet Elisabeth

      1. März 2017 at 22:31
      antworten

      Liebe Elisabeth, oh vielen Dank für dein Feedback, freut mich so sehr, das zu hören! Ja ich finde auch, jetzt haben die Inhalte endlich einen passenden […] weiterlesenLiebe Elisabeth, oh vielen Dank für dein Feedback, freut mich so sehr, das zu hören! Ja ich finde auch, jetzt haben die Inhalte endlich einen passenden und würdigen Rahmen. Ich freu mich schon so darauf, die nächsten Beiträge zu schreiben :-) Liebe Grüße, Kirsten zusammenfassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.