Für die Silvesterparty: Blätterteig-Käse-Schnecken

Auch wenn das leckere Essen der Weihnachtsfeiertage gerade erst hinter uns liegt, ist der ein oder andere vielleicht noch auf der Suche nach Rezepten für die Silvesterparty. Vielleicht sind ja meine schnell gemachten Blätterteig-Käse-Schnecken was für euch? Sie machen sich als Knabberei zwischendurch ebenso gut wie als Fingerfood zum Aperitif oder zum Mitternachtssüppchen. Außerdem machen sie kaum Arbeit, was ja nicht verkehrt ist, vor allem falls ihr viele Gäste erwartet 🙂

Mit diesem Rezept wünsche ich euch einen schönen Silvesterabend und einen guten Start in ein neues Jahr voller hoffentlich toller Erlebnisse und kulinarischer Höhepunkte! Hier auf dem Blog geht es ab Neujahr erst einmal vorrangig mit gesunden Rezepten sowie einigem Wissenswerten rund um gesunde Ernährung weiter – lasst euch überraschen 🙂

Rezept
für 20 Stück

4 quadratische Blätterteigplatten (10 x 10 cm, TK)
50g weiche Butter
50g Parmesan, gerieben
einige Zweige frischer Thymian
1 Eigelb
grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Blätterteigplatten zum Auftauen ca. 15 Min. auf ein Brett legen. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abstreifen und fein hacken. Butter mit Parmesan und Thymian mit einer Gabel zerdrücken und vermischen, dann Pfeffer darüber mahlen und untermischen.

Blätterteigplatten mit der Käsebutter bestreichen, in je fünf Streifen schneiden und zu Schnecken aufrollen. Auf das Backblech setzen. Eigelb verquirlen. Die Schnecken zuerst mit Eigelb einpinseln und dann mit wenig(!) grobem Meersalz bestreuen (der Käse ist schon salzig).

Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen, bis die Schnecken aufgegangen und appetitlich gebräunt sind.

Quelle
eigenes Rezept

0 Kommentare
Jetzt liken!
Letzter: Frohe WeihnachtenNächster: Ein persönlicher Jahresrückblick und Ausblick

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.