Plätzchen mit cremiger Nougat-Füllung

Ich bin zwar schon immer ein großer Weihnachtsfan gewesen, aber in diesem Jahr freue ich mich noch mehr als in den letzten Jahren auf die Vorweihnachtszeit (und natürlich auch die Feiertage an sich). Woran es liegt? Vielleicht daran, dass ich zur Zeit sehr darauf bedacht bin, mein Zuhause gemütlich zu machen und die schönen Momente des Lebens besonders auszukosten – und für Gemütlichkeit und schöne Erlebnisse ist die Weihnachtszeit ja aus meiner Sicht wirklich prädestiniert. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich seit einigen Wochen meine Arbeitszeit etwas reduziert habe und mich so einfach weniger hetzen und stressen muss als in anderen Jahren, sondern Tätigkeiten wie das Dekorieren der Wohnung oder die Auswahl von Geschenken wirklich entspannt genießen kann. Jedenfalls ist daher dieses Jahr aus mir ein richtiger “Weihnachtsstreber” geworden: Die Wohnung dekoriert – check (jaaaaa ich weiß – ich mache das aber jedes Jahr schon vor dem Totensonntag, damit ich länger was davon habe!). Adventskalender für den Freund befüllt – check. Geschenkideen für Familie und Freunde zusammengetragen und schon mal die Online-Bestellungen erledigt – check. Die ersten Plätzchen gebacken – check. Müßig zu sagen, dass ich damit meinen Mitmenschen derzeit gehörig auf die Nerven gehe meine Mitmenschen gehörig unter Druck setze. Von meinen Plätzchen haben sie aber dennoch gern genascht 😉

…und es wäre für sie auch doof gewesen, wenn nicht, denn diese ersten Plätzchen des Jahres sind wirklich umwerfend lecker! Sie sind nicht nur mit Schokolade und Pistazien dekoriert, nein, sie haben auch einen Kern aus FLÜSSIGEM Nougat. Ich wiederhole: FLÜSSIGES Nougat! Und dabei sind sie gar nicht kompliziert zu machen, kein Teigausrollen und ordentliches Ausstechen notwendig, es wird einfach nur ein Stück schnittfeste Nuss-Nougat-Masse auf ein bisschen Teig gesetzt, zur Kugel geformt, bisschen flach gedrückt, fertig. Den Rest auf dem Weg zum flüssigen Nougat erledigt der Ofen. Wie gut, dass sie so schnell und einfach gemacht sind, denn unsere sind schon fast alle aufgegessen – daher werde ich wohl in Kürze direkt Nachschub von dieser Plätzchensorte backen müssen 🙂

Seid ihr auch schon so sehr in Weihnachtsstimmung wie ich, oder lasst ihr es langsam angehen?

>> Hier findet ihr die Sammlung all meiner Plätzchenrezepte

6 Kommentare
3 Likes
Letzter: Walnuss-Eis aus gerösteten NüssenNächster: Pasta mit Wildschweinsugo nach Jamie Oliver

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

  • Caro

    5. Dezember 2017 at 21:48
    antworten

    Ich freu mich so sehr, dass du deine Arbeitszeit reduziert hast um dich ein wenig mehr auf die "schönen Dinge" des Lebens zu konzentrieren :) Die […] weiterlesenIch freu mich so sehr, dass du deine Arbeitszeit reduziert hast um dich ein wenig mehr auf die "schönen Dinge" des Lebens zu konzentrieren :) Die Plätzchen backe ich am Wochenende nach. zusammenfassen

    • Kirsten
      antwortet Caro

      7. Dezember 2017 at 9:34
      antworten

      Liebe Caro, oh ja, darüber freue ich mich auch - und auch wenn es keine so starke Reduktion ist wie bei dir, für mich ist es […] weiterlesenLiebe Caro, oh ja, darüber freue ich mich auch - und auch wenn es keine so starke Reduktion ist wie bei dir, für mich ist es so gerade richtig und ich fühl mich seitdem viel wohler und zufriedener :-) Und auch die Adventszeit lässt sich mit etwas mehr Zeit und weniger Stress gleich noch mal viel besser genießen! Viel Spaß beim Nachbacken und ich hoffe, die Plätzchen gelingen gut. Liebe Grüße, Kirsten zusammenfassen

  • Andrea

    4. Dezember 2017 at 11:04
    antworten

    Liebe Kirsten, ich durfte hiervon schon probieren. Die Plätzchen schmeckten wunderbar. Ich hole mir jetzt die Zutaten und werde mit Mia losbacken. Danke für die tolle […] weiterlesenLiebe Kirsten, ich durfte hiervon schon probieren. Die Plätzchen schmeckten wunderbar. Ich hole mir jetzt die Zutaten und werde mit Mia losbacken. Danke für die tolle Idee! zusammenfassen

    • Kirsten
      antwortet Andrea

      7. Dezember 2017 at 9:30
      antworten

      Liebe Andrea, vielen Dank, ich freu mich, dass du hier schreibst :-) Und natürlich auch, dass dir die Plätzchen so gut geschmeckt haben. Ich hoffe, ihr […] weiterlesenLiebe Andrea, vielen Dank, ich freu mich, dass du hier schreibst :-) Und natürlich auch, dass dir die Plätzchen so gut geschmeckt haben. Ich hoffe, ihr habt schön gebacken und sie sind gut gelungen. Ich musste auch schon Nachschub von dieser Sorte backen, weil sie soooooooo lecker und viel zu schnell aufgegessen waren ;-) Liebe Grüße, Kirsten zusammenfassen

  • Diana

    29. November 2017 at 22:17
    antworten

    Dieses Jahr bin ich nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Groß dekoriert habe ich noch nie...jetzt aber gar nicht. Ich will noch ein paar Sachen backen, vielleicht […] weiterlesenDieses Jahr bin ich nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Groß dekoriert habe ich noch nie...jetzt aber gar nicht. Ich will noch ein paar Sachen backen, vielleicht kommt dann die Stimmung auf :) Die Plätzchen hören sich sehr lecker an. Sogar mit flüssiger Fühlung. Einfach lecker. LG, Diana zusammenfassen

    • Kirsten
      antwortet Diana

      1. Dezember 2017 at 19:08
      antworten

      Liebe Diana, ach na ja, die Weihnachtszeit hat ja auch gerade erst begonnen, vielleicht kommt das mit der Stimmung ja noch - wenn du erst mal […] weiterlesenLiebe Diana, ach na ja, die Weihnachtszeit hat ja auch gerade erst begonnen, vielleicht kommt das mit der Stimmung ja noch - wenn du erst mal das erste Blech Plätzchen aus dem Ofen ziehst oder mit dem ersten Glühwein in der Hand auf dem Weihnachtsmarkt stehst :-) Aber es ist auch nicht jedes Jahr wie das andere - letztes Jahr sind wir zu Beginn der Vorweihnachtszeit gerade aus New York zurückgekommen und da war ich so übersättigt von Süßigkeiten, Essen allgemein, großen Menschenansammlungen, etc., dass ich Plätzchenbacken, Weihnachtsmärkte & Co. fast komplett habe ausfallen lassen, weil ich einfach nur meine Ruhe haben wollte. Vielleicht bin ich dieses Jahr deshalb besonders eifrig, weil ich das letzte Jahr nachholen muss ;-) In jedem Fall bin ich gespannt, was du noch so bäckst in der Vorweihnachtszeit. Ich mache morgen jedenfalls wieder die Plätzchen mit flüssiger Nougat-Füllung, weil sie so lecker waren und schon längst wieder aufgefuttert sind :-) Liebe Grüße, Kirsten zusammenfassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge