Walnuss-Eis aus gerösteten Nüssen

Gehört ihr zu den Menschen, die Eis nur im Sommer essen, oder geht Eis bei euch das ganze Jahr über? Ich bin Ganzjahres-Eisesser – na gut, Lust darauf, mir bei einem Stadtbummel ein Eis in der Waffel zu holen, habe ich selbstverständlich nicht, wenn ich gleichzeitig auch Schal und Mütze tragen muss, aber gemütlich zuhause auf der Couch kann ich immer Eis löffeln. Während ich im Sommer fruchtige Sorten wie z.B. das Beeren-Buttermilch-Eis liebe, mag ich im Winter Eissorten mit Schokolade, Nougat, Nüssen & Co. sehr gern. Als ich letztes Wochenende mal wieder die Eismaschine angeworfen habe, habe ich ganz auf Walnüsse gesetzt und eine sehr aromatische und cremige Walnuss-Eiscreme hergestellt.

Der Clou dabei: Die Walnüsse werden zunächst im Ofen geröstet, wodurch sie ein richtig intensives Röstaroma entwickeln und die gesamte Eiscreme so viel kräftiger schmecken lassen. Ein Teil der Walnüsse kommt dann fein gemahlen, ein Teil in groben Stücken unter die Eismasse. Direkt am Tag der Zubereitung fanden wir das Aroma des Eises tatsächlich fast schon einen Tick zu stark, nach 2 – 3 Tagen „Durchziehen“ im Gefrierfach war es dann aber perfekt. Beim Rezept habe ich wieder auf die bewährte Vorgehensweise aus dem Buch „Das beste Eis der Welt“ von Jeni Britton Bauer gesetzt, da das einfach immer gelingt und herrlich cremig wird.

Das Eis schmeckt übrigens sehr gut mit einem Schluck Cremelikör übergossen (wer keinen Alkohol nehmen möchte, sollte es auch mal mit Ahornsirup versuchen!) oder aber zu ofenwarmem Apfelstrudel oder Apple Crumble 🙂

2 Kommentare
Jetzt liken!
Letzter: Supper Club „Kochen & Freunde“ in ErfurtNächster: Plätzchen mit cremiger Nougat-Füllung

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

  • Diana

    21. November 2017 at 17:20
    antworten

    Ich habe auch vor ein weihnachtliches Eis-Rezept auf dem Blog zu veroeffentlichen. Gut, zuerst muss ich es zubereiten. Aber das ist der Plan. Daher freut […] weiterlesenIch habe auch vor ein weihnachtliches Eis-Rezept auf dem Blog zu veroeffentlichen. Gut, zuerst muss ich es zubereiten. Aber das ist der Plan. Daher freut es mich, dass ich nicht die einzige bin, die Eis im Winter isst. Das Walnusseis schmeckt sicherlich super lecker. LG, Diana zusammenfassen

    • Kirsten
      antwortet Diana

      21. November 2017 at 20:37
      antworten

      Liebe Diana, nein, Eis geht wirklich zu jeder Jahreszeit und wenn es eine winterliche Sorte ist, passt es super zum Weihnachtsmenü :-) Ich mache auch jedes […] weiterlesenLiebe Diana, nein, Eis geht wirklich zu jeder Jahreszeit und wenn es eine winterliche Sorte ist, passt es super zum Weihnachtsmenü :-) Ich mache auch jedes Jahr ein Eis als Dessert für unser Weihnachtsessen, nur leider schaffe ich es da in der Regel nicht, es auch zu fotografieren, weil so viel Trubel ist... Darum habe ich dieses Jahr schon mal ein paar Wochen früher mit einem passenden Rezept losgelegt ;-) Und ja, das Walnuss-Eis kann ich nur empfehlen! Liebe Grüße, Kirsten zusammenfassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge