Gutes ganz schnell: Pasta all’arrabiata

Manchmal kann Gutes ja so einfach sein. Klar, ich stehe auch gerne mal eine Weile in der Küche und probiere Rezepte mit einer längeren Zutatenliste aus. Aber manchmal muss es ja auch ein bisschen schneller gehen. Pasta ist da immer erste Wahl. Und dann einfach nur Tomaten, Chili, Knoblauch und Zwiebeln – schon hat man ein fantastisches Essen. Soulfood pur 🙂

Rezept
für vier Personen

500g Pasta
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2-3 getrocknete Chilischoten
1 große Dose Tomaten (800g)
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten im Mörser fein zerreiben. Olivenöl im Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Chili darin andünsten. Tomaten zugeben, Hitze auf mittlere Stufe stellen und köcheln lassen. Mindestens 10 Minuten lang, gerne aber auch länger.

In der Zwischenzeit Nudelwasser aufsetzen und Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Petersilie fein hacken. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Petersilie untermischen.

Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen. Mit frisch geriebenem Parmesan servieren. Und schon bereit zum Genießen 🙂

Quelle
eigenes Rezept

2 Kommentare
Jetzt liken!
Letzter: Pflaumenkuchen mit ZimstreuselnNächster: Ein nicht ganz originalgetreues Chili con Carne

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

  • bluemchenkleidliebe

    25. Januar 2014 at 16:02
    antworten

    Hey du Liebe :) Ich hab ein Rezept über Gnocchi all’arrabbiata auf meinem Blog gepostet und dein Rezept am Ende verlinkt da es so gut […] weiterlesenHey du Liebe :) Ich hab ein Rezept über Gnocchi all’arrabbiata auf meinem Blog gepostet und dein Rezept am Ende verlinkt da es so gut passt :) Ich hoffe, das ist kein Problem für dichLiebe GrüßeCéline zusammenfassen

    • Liebe Céline,vielen Dank fürs Verlinken meines Blogs, das ist natürlich überhaupt kein Problem und ich freue mich sehr darüber! Deine Gnocchi sehen auch wirklich lecker […] weiterlesenLiebe Céline,vielen Dank fürs Verlinken meines Blogs, das ist natürlich überhaupt kein Problem und ich freue mich sehr darüber! Deine Gnocchi sehen auch wirklich lecker aus :-)Liebe Grüße,Kirsten zusammenfassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge