Spicy Pulled Lachs mit grünem Couscous und Joghurtsauce

Pulled Pork, Pulled Beef & Co. erfreuen sich ja seit einiger Zeit großer Beliebtheit und ich kann es gut verstehen, denn das zarte, saftige und kräftig gewürzte Fleisch schmeckt wirklich klasse! (Auch wenn ich, ganz im Vertrauen, ein klassisches Rindfleisch-Burgerpatty einem Burger mit Pulled-Irgendwas immer vorziehen werde.) Aber was mit Fleisch geht, das lässt sich auch super mit Fisch machen! Gerade fettreiche Fischsorten mit „schuppigem“ Fleisch (Nennt man das auf Deutsch so? => Englisch: flaky) eignen sich ganz hervorragend dafür, z.B. Lachs. Ein weiteres Plus ist, dass es viel schneller geht als mit Fleisch, denn hier muss nichts 12 Stunden lang gesmoked werden o.ä. Es reicht, den Fisch mit Gewürzen einzureiben, zu braten und dann mit zwei Gabeln zu zerzupfen – fertig! Der Lachs hat eine richtig schön knusprig-würzige Kruste und ist ansonsten herrlich saftig.

Dazu passen erfrischend-leichte Beilagen besonders gut. Ich habe den Lachs mit einem grünen Couscous mit Erbsen, Petersilie und Minze sowie einer Kräuter-Joghurtsauce kombiniert. Ein schnell gemachtes, frisches und leichtes Sommergericht, das uns absolut überzeugt hat!

0 Kommentare
Jetzt liken!
Letzter: Portugal, Teil 2: Travelguide für Porto & das DourotalNächster: Kirsch-Mohnkuchen mit Marzipanstreuseln

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge