Cremige Spargelsuppe mit Kerbel

Gerade bin ich zurück von einem kleinen Kurztrip nach Mallorca, wo ich einige Tage lang Sonne getankt, mich entspannt, vieles entdeckt und natürlich auch ganz fantastisch gegessen habe – vorwiegend selbstverständlich Fisch und Meeresfrüchte, denn diese lasse ich mir nicht entgehen, wenn ich schon einmal am Meer bin 🙂 Heute gilt es aber, gedanklich und kulinarisch im immerhin mittlerweile schön sonnigen und warmen Deutschland anzukommen. Und hier heißt Mai in erster Linie: Die Spargelsaison ist in vollem Gange!

Spargelgerichte gab es bei mir in diesem Jahr schon einige, es waren jedoch alles Klassiker aus den letzten Jahren. Das erste Rezept, das ich in diesem Jahr neu ausprobiert habe, war eine ganz klassische, cremige Spargelsuppe mit reichlich Weißwein und Kerbel, die ich im von mir sehr geschätzten Deutschland vegetarisch gefunden habe. Die aromatische, pure Suppe hat uns geschmacklich voll überzeugt! Schön sahnig, schaumig und durch Spargel sowie Fond aus ausgekochten Spargelschalen gleich doppelt aromatisch. Gut darin schmecken einige Lachswürfel, gebratene Garnelen oder Schwarzbrot-Croûtons.

0 Kommentare
2 Likes
Letzter: Bärlauch-Pesto-SchneckenNächster: Travelguide für Mallorca

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge