Lauch-Bergkäse-Quiche

Nachdem uns der Herbst nun endgültig eingeholt hat, darf das Essen gerne wieder deftiger werden, und wenn es aus dem Ofen kommt und auch noch ordentliche Mengen Käse enthält, dann ist das ganz und gar nicht verkehrt 😉 All diese Voraussetzungen erfüllt diese Lauch-Bergkäse-Quiche wirklich perfekt! Knuspriger Teig trifft hier auf eine saftige, kräftig gewürzte Füllung. Die Quiche eignet sich auch super, um Käsereste zu verwerten – denn es muss nicht (nur) Bergkäse sein, auch andere würzige Käse wie z. B. Emmentaler, Appenzeller, Gruyère oder Comté eignen sich ganz wunderbar. Wer mag, kann (wie ich) noch ein paar Schinken- oder Speckwürfel zur Lauch-Käse-Masse hinzufügen. Das ist aber absolut kein Muss, auch vegetarisch schmeckt die Quiche richtig schön deftig.

Als etwas leichtere, frische Unterstützung schmeckt dazu ein Blattsalat (z. B. Eichblatt, Feldsalat oder Portulak) mit Birne, gerösteten Kernen und einem fruchtigen Dressing – ein Rezept für einen solchen Salat habe ich hier verbloggt.

So, und nun lasse ich heute einfach mal ohne allzu viele weitere Worte das Rezept da 😉

2 Kommentare
Jetzt liken!
Letzter: Pflaumen-OfenpfannkuchenNächster: Gnocchi-Kürbis-Auflauf

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

  • Diana

    12. November 2018 at 14:02
    antworten

    Das ist eine Quiche genau nach meinem Geschmack. LG, Diana

    • Kirsten
      antwortet Diana

      16. November 2018 at 18:46
      antworten

      Liebe Diana, vielen Dank, das freut mich sehr - mir hat sie auch sehr gut geschmeckt. Viele Grüße, Kirsten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier bloggt Kirsten
Kirsten

Herzlich willkommen bei Sugar & Spice! Hier blogge ich über meine neuesten Lieblingsrezepte, kulinarischen Erlebnisse und meine Reisen. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über mich
Folge mir auf Facebook
Neuste Beiträge