Rucolasalat mit Nektarinen und Büffelmozzarella

In den nächsten Tagen soll es sommerlich-heiß bleiben, da macht sich natürlich erfrischende, unkomplizierte und schnelle Küche gut. An heißen Tagen gibt es bei uns wie sicher bei vielen anderen auch häufig einen leichten Salat zum Abendessen. Besonders gern mag ich die Kombination aus Salat mit leckerem, frischem Obst – z.B. Mango, Melone, Himbeeren, Erdbeeren… Dieses Mal habe ich den Salat mit reifen Nektarinen zubereitet, die einen schönen Kontrast zum leicht herb-scharfen Rucola bilden. Was für mich zu Salat und Obst ebenfalls nicht fehlen darf, ist Käse – egal ob Büffelmozzarella, Ziegenkäse oder Feta.

Ein sommerlich-leichtes, aromatisches Rezept, zu dem ihr optional auch noch Schinken oder (gebratene) Garnelen kombinieren könnt. Unbedingt solltet ihr auch an knuspriges Brot zum Auftunken des leckeren Orangen-Dressings denken! Und genauso schnell, wie der Salat zubereitet ist, lasse ich euch heute auch dieses Rezept hier da und begebe mich fix wieder nach draußen 🙂

Rezept
für zwei Personen

150g Rucola
2 reife Nektarinen
1 Kugel Büffelmozzarella
1 Orange
1 rote Chili
geröstetes Haselnussöl, geröstetes Arganöl oder gutes Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Auf zwei Tellern anrichten. Nektarinen waschen, halbieren, Kerne herauslösen und in Spalten schneiden. Büffelmozzarella in Scheibchen schneiden. Je die Hälfte der Nektarinenspalten und Mozzarellascheiben auf den beiden Tellern verteilen.

Für das Dressing Chili waschen, halbieren, entkernen und fein hacken. Orange halbieren und auspressen. Orangensaft mit Öl, Chili und Salz und Pfeffer verrühren. Über den Salat geben. Schon fertig! 🙂

Quelle
eigenes Rezept

0 Kommentare
Jetzt liken!
Letzter: Supersaftiger Blitz-ZitronenkuchenNächster: Himbeer-Buttermilch-Muffins

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.